Sea To Summit Ember EB II Quilt

Artikel-Nr. 11029

Ab 399,95 €

Lieferzeit: 1-3 Tage
Länge
Stk
Produktinformationen "Sea To Summit Ember EB II Quilt"

Der Sea To Summit Ember™ EB II Quilt ist der 2-3 Jahreszeiten Quilt aus der neuen Schlafsack-Serie bei Sea To Summit. Das 2019er update hat auch wie bei der Spark-Serie die genialen 850er Ultra-Dry Daunen bekommen und das neue leichte 10D Außen- und 7D Innenmaterial. So wurde der Ember II Quilt signifikant leichter. In Größe Regular wiegt er nur noch 600 g. Wie Wärmeleistung wird mit max. -4°C angegeben.

Die Daunen sind feuchtigkeitsresistent und machen das Schlafen unter Tarps oder in einwandigen Ultraleicht-Zelten einfacher, da man nicht mehr befürchten muss, dass die Daune bei Feuchtigkeit kollabiert. Wird sie trotzdem nass, trocknet sie bis zu 60% schneller als unbehandelte Daune. Der Sea To Summit Ember™ EB II Quilt kann als Decke oder als Quilt genutzt werden.
Kombiniert mit einer ultraleichten Isomatte erhält man ein flexibles UL-Schlafsystem.

Der Sea To Summit Ember™ EB II Quilt kommt dabei völlig ohne Reißverschlüsse aus. Vertikale Baffels decken die Brustregion bestens ab, und sorgen so dafür dass die Füllung nicht zu dünn wird. Im Beinbereich halten horizontale Baffels die Daunen-Füllung in Position. Die Fußbox wird hier mittels der Gurtbänder geschnürt. Dafür werden die verstellbaren, flachen Zugbänder
zusammen gezogen. Die Zugbänder sind mittels Druckknöpfen entfernbar. Vier einstellbare Gurte halten den Daunen Quilt sicher auf der Schlafmatte.

Die STS Ultralight Sleeping Matten passen ganz in den Quilt. So wird ein Maximum an Wärme beim Schläfer gehalten. Der Quilt kann auch auf der Matte genutzt werden. Mitgeliefert wird ein ultraleichter Kompressions-Packsack und eine geräumige, flexible Aufbewahrungsbox.

 

Spezifikationen:

Gewicht:
Regular | Long 
600 g | 680 g (exklusive Packsack, der wiegt 36 g)

Temperaturbereich:
Komfortbereich: -4°C
Temperaturlimits nicht gemäß EN 13537

Füllmaterial:
850+ ULTRA-DRY Down™, RDS Gänsedaunen, 90/10

Füllmenge: 350 g | 400 g in horizontalen und vertikalen Kammern

Größe:
Regular | Long
max. Körperlänge bis 183 cm | 198 cm
Gesamtlänge als Decke: 200 cm | 225 cm
Gesamtlänge mit Fußbox: 185 cm | 210 cm
Breite als Decke: 150/80 cm | 170/90 cm
Breite als Sack Schulterbereich/Fußbereich: 60/40 cm | 70/50 cm

Konstruktion: Kammerkonstruktion aus horizontalen und vertikalen Kammern

Packmaß: 28 x 18 cm

Farbe: Außen hellgrau, Innen gelb

Material:
Außenmaterial: 100% 10D Nylon
Innenmaterial: 100% 7D Nylon
Füllung: 850+ ULTRA-DRY Down™, RDS Gänsedaunen, 90/10
Enthält nicht-textile Produkte tierischen Ursprungs (Daunen, Federn)

 

Die wichtigsten Features im Überblick:

  • ultraleichter Daunenquilt für 2-3 Jahreszeiten
  • 350 g Füllung aus RDS-zertifizierte 850+ Loft Premium Gänsedaune mit ULTRADRY Down™ Behandlung
  • vertikale Kammern halten die Füllung im Brustbereich, querliegende Kammern im Beinbereich fest
  • kann komplett als Decke aufgeklappt werden
  • Fußbox mittels Verbindungsgurten und Druckknopf knöpfbar
  • hält bis -4°C warm
  • eins der besten Gewicht/Leistungsverhältnisse am Markt
  • 4 anpassbare Gurte halten den  Quilt sicher auf der Matte
  • sehr gute Weitenregulierung möglich
  • ideal kombinierbar mit den STS Schlafmatten und anderen Isomatten
  • inkl. großer Aufbewahrungsbeutel, wasserfester Kompressions-Packsack


Tipp: Kann nur mit anderen Ember Quilts zusammen geknöpft werden.

Hersteller "Sea To Summit"

Innovation, Inspiration und eine typisch australische laid-back Einstellung: So lässt sich Sea to Summit zusammenfassen. Mit ihrer durchdachten, leichten Outdoor-Ausrüstung begleiten sie dich, wie der Name schon sagt, von der See bis auf den Gipfel.

Blick aus einem gelben Zelt auf einen Wanderer der am See steht. Im Zeltinneren liegen ein Sea-to-Summit Schlafsack sowie Ausrüstung zum Klettern.

Marke und Philosophie

In über 60 Ländern stattet Sea to Summit Wanderer, Kayaker und Aktiv-Reisende mit wasserdichten Dry Sacks, Besteck in ultralight, Schlafsäcken und Isomatten aus. „To equip and inspire“ begleitet das Team als Leitgedanke auf jedem Schritt. Von der ersten Idee, über Entwicklung und Produkttests bis zum Kundenservice.

Einen großen Wert wird auf die Entdeckung und Erforschung neuer Techniken, Materialien, Technologien und Methoden gelegt. So wird sichergestellt, dass der Kunde am Ende ein wirklich innovatives und dazu noch durchdachtes und schön designtes Produkt in den Händen hält.

Robustheit und Zuverlässigkeit sind weitere Schlagworte, die auf die Marke aus Australien einhundertprozentig zu treffen. Erfahrungen aus dem gesamten Team fließen in jedes einzelne Produkt, machen jedes besser, leichter und sicherer für's Outdoor.


Berge und Meer

Gegründet wurde die Firma 1990 von einem Bergsteiger und einem Equipment-Experten. Tim Macartney-Snape bestritt in diesem Jahr erfolgreich eine Himalaya Expedition, die sich Sea to Summit Expedition nannte: Sie begann auf Meereshöhe und endete auf dem Gipfel des Mount Everest. Nach ihr wurde die Firma, die er und Roland Tyson gründeten, benannt.

Noch immer führen die beiden das Unternehmen aus inzwischen 50 passionierten Mitarbeitern, deren Herz für eines schlägt: Outdoor.

In einem Topf kocht Wasser. Hände halten blaue Sea-to-Summit Becher daneben. Kaffee steht in einer Dose daneben.

Produktion und Nachhaltigkeit

Auch wenn Sea to Summit Produkte in China produziert werden, stellen die Australier mit einer lokalen Niederlassung die hochwertige Produktion sicher. Produktentwicklungen und Neuheiten entstehen in engster Zusammenarbeit der Teams.

Alle Produkte von den Dry Sacks aus Ultra-Sil bis zu den Schlafsäcken sind auf Langlebigkeit ausgelegt und bestehen aus den besten Materialien. Sea to Summit bietet Reparatur-Unterstützung in Form von Kits und Ersatzteilen an. Bei der Verpackung wird ebenfalls auf Umweltverträglichkeit geachtet. Der Kunststoff kann problemlos recyclet werden. Die verwendeten Daunen stammen aus fairer Produktion und unterliegen dem Responsible Down Standard.

Sea to Summit unterstützt zudem Organisationen, die sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Planten einsetzen. Dazu gehören u.a. Leave no Trace Australia und Carbon Neutral.

Eine Frau sitzt auf einer hellblauen Isomatte. Neben ihr liegt ein weiß-brauner Hund. Im Vordergund findet sich ein Packsack von Sea to Summit sowie ein Gaskocher mit Topf. Das Bild ist gegen das Licht aufgenommen.

Produktpalette

Sea to Summit bietet viele Top-Produkte. Vom Löffel für die abendliche Camping Mahlzeit, über Ultra Sil Nano Dry Sack, um deine Habseligkeiten vor Feuchtigkeit zu schützen bis hin zu extrem hochwertigen und expeditionstauglichen Schlafsäcken. Mit genau diesen Schlafsäcken hat die australische Firma einen Hammer gelandet. Gleich zwei Serien für das Schlafsack Camping wurden komplett überarbeitet bzw. sogar vollständig neu entwickelt.

Die SparkTM-Serie

Überarbeitet und verbessert kommen die Spark-Daunenschlafsäcke daher. Größe und Abmessungen wurden angepasst. So finden in den expeditionstauglichen Winterschlafsäcken locker noch Inlet und zusätzliche Kleidung Platz, während die für den Sommer gedachten Schlafsäcke konturierter und noch einmal leichter sind.

Das geringe Gewicht haben die Schlafsäcke jedoch alle gemeinsam. Ultralight Comfort ist nicht nur ein bloßes Schlagwort, sondern Realität. Der bis -15 °C warm haltende SparkTM IV wiegte gerade einmal 842 g. Das ist fast zu gut, um wahr zu sein. Dazu kommen noch 58 g für den Compression Sack aus Ultra-Sil und schon ist der perfekte Winterschlafsack fertig. Fehlt nur noch die Isomatte.

Doch dann packt Sea to Summit tatsächlich noch ein Feature oben drauf: Die verwendeten Daunen sind nicht nur Sea to Summit typisch nach dem Responsible Down Standard gewonnen, sie sind auch mit der patentierten Ultra-Dry Down Behandlung wasserfest gemacht worden. Damit steht auch dem Biwakieren, dem Schlafen unterm Tarp oder anderen, extremen Camping Situationen nichts mehr im Weg.

Alle Varianten des ultraleichten SparkTM findet ihr im Shop. Vom Schlafsack SparkTM 0 für Sommer- und Hüttentouren bis zum Schlafsack SparkTM IV für den tiefsten Winter. Übrigens funktionieren die beiden auch wunderbar in Kombination. Die perfekte Ergänzung: eine Isomatte von Therm-A-Rest.

Die FlameTM-Women-Serie


Völlig neu und basierend auf der SparkTM-Serie entstanden die Daunenschlafsäcke unter dem Namen Flame. In Größe und Form wurden die Schlafsäcke exakt an die weibliche Anatomie angepasst. Wieder wird Ultralight Comfort groß geschrieben: Mehr Raum im Hüftbereich, dafür ein engerer Schnitt an den Schultern und mehr Daunenfüllung an empfindlichen Bereichen machen die Daunenschlafsäcke der FlameTM-Women-Serie zum perfekten Begleiter für Frauen, die gern ultraleicht unterwegs sein wollen. Wie beim männlichen Pendant findet sich auch beim FlameTM für jede Situation, Temperatur und Tour der passende Schlafsack. Der ultraleichter Sommerschlafsack FlameTM 0 eignet sich perfekt für Hüttentouren oder Adventure Races. Mit dem Schlafsack I und dem II kommt frau gut durch Frühjahr, Sommer und Herbst. III und IV, ausgestattet mit noch mehr hochwertiger Daune, halten im Winter zuverlässig warm und schützen vor frostigen Temperaturen. Zusammen mit einer Isomatte von Therm-A-Rest kann frau völlig entspannt dem nächsten Wintertrip entgegenblicken.

Zu jedem Schlafsack gibt es einen wasserdichten Packsack aus Ultra-Sil sowie einen großen Packsack zur Aufbewahrung dazu.

Alle Schlafsack-Varianten findest du natürlich online im Shop, zusammen mit weiteren Artikeln von Sea to Summit.

1 von 1 Bewertungen

3 von 5 Sternen


0%

0%

100%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


June 15, 2021 14:07

Bei besserer Handhabung sehr potentiell

Ich hatte drei ähnliche Quilts für den 3-Jahreszeiten-Einsatz in der engeren Auswahl: Enlightened Equipment Revelation 20 Sea To Summit Ember EB II Cumulus Quilt 350 Verglichen habe ich alle Modelle in der Standardausführung und Größe Regular. Mein Vergleich bezieht sich nur auf die Kaufentscheidung, ohne Feldeinsatz. Vom Platzangebot her fand ich alle drei sehr ähnlich und passend (179 cm Körpergröße, 70 kg). Meine Wahl fiel letztlich aus verschiedenen Gründen auf das Modell von Cumulus (Handhabung, Design, Herkunft, Preis-Leistung, Garantie). Ich mag Prdoukte von STS aber beim Ember II Quilt tue ich mich schwer. Die Gurtbänder sind mit Druckknöpfen am Quilt befestigt und halten dort auch wirklich gut. Ich selbst bin skeptisch, ob das Öffnen der Knöpfe durch Ziehen am Nylonstoff diesen auf Dauer nicht schädigt, habe aber von solch einer Erfahrung noch nicht gelesen. Das scheint also zu halten. Das große Manko ist für mich, dass es umständlich ist den Quilt so auf der IsoMa zu positionieren dass er gut passt. Bei den Modellen von EE und Cumulus werden zwei Gummibänder einmal in Position gebracht, man kann im Liegen nachjustieren und das Öffnen des oberen Clips zu einer Seite erleichtert das Ein- und Aussteigen. Bei STS muss man m.E. das Schlafsystem umdrehen, die Riemen einstellen, zurückdrehen, testen ob’s passt usw. und auch das Öffnen eines Knopfes v.a. zum Aussteigen ist schwieriger. Mir ist das zu fummelig. Beim Ember Quilt wird auch beworben, dass die IsoMa in die Fußbox passt, was ich in meinem Fall (NeoAir XLite) nicht bestätigen kann – der Platz wurde dadurch zu knapp und meine Füße drückten an den Stoff vom Quilt. Positiv erwähnen kann ich, dass der Quilt – einmal justiert – durch die vier Gurtbänder sehr gut an den Seiten abdichtet. Auch Kragen und Fußbox schließen gut. Die hydrophobe Daune und der Kompressions-Packsack sind tolle Features. Wenn die Handhabung noch verbessert wird, könnte der Ember eine gute Option werden.

Sie haben diesen Artikel günstiger gesehen?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.