Sierra Designs High Route 1 Ultraleicht Zelt

Artikel-Nr. 118851

345,00 €

Lieferzeit: 1-3 Tage
Produktinformationen "Sierra Designs High Route 1 Ultraleicht Zelt"

Das Sierra Designs High Route 1 Ultraleicht Zelt 2019 ist jetzt noch leichter. Fast 100 g wurden eingespart. Ein riesiger Innenraum, eine angenehme Sitzhöhe punkten ebenso wie die beiden Eingänge. Zusätzlich kann der Vorzeltbereich nochmals weiter aufgespannt werden für noch mehr überdachte Fläche. Das 2019er Modell kommt in einem super Blauton daher. Wem das Vorjahres Modell in seinem rot zu grell war: hier gibt es nun Abhilfe.

Das Sierra Designs High Route 1 Ultraleicht Zelt 2019 bleibt eines der von uns meist-empfohlenen 1-Personen Leichtzelte. Vertikale und steil verlaufende Seitenwände sorgen für guten Widerstand gegen Wind und Regen und ergeben ein voluminöses Innenraumgefühl das im Sektor leichter Zelte seinesgleichen sucht. Auch große Wanderer finden in dem langen Innenzelt (225 x 90 cm) viel Platz. Ausrüstung kann in den beiden Apsiden unterkommen, oder gleich mit ins Zelt.

Durch seine doppelwandige Konstruktion minimiert das Sierra Designs High Route 1 Ultraleicht Zelt 2019 Kondensation schon bevor sie überhaupt entstehen kann. Die komplett aus Mesh gefertigten Seitenwände des Innenzelt verbessern die Durchlüftung und reduzieren das Gewicht. Auch durch die Unterlüftung im Vorzeltbereich entsteht ein steter Zug der Kondens effektiv verhindert, ohne dass es im Inneren zugig wirkt. Der Badewannenboden des Innenzelt schützt vor allem bei feuchter Witterung gegen die Nässe von unten. 

Außen- und Innenzelt des Sierra Designs High Route 1 Ultraleicht Zelt 2019 können separat genutzt werden. Aufgebaut wird das zelt mit den eigenen Trekkingstöckern. Bei Verwendung als reines Überzelt oder Tarp, bietet das High Route 1 Platz für 2 Wanderer. Das Ein- und Aussteigen ist durch die beiden Eingänge dann besonders praktisch.

Zusätzliche Abspannpunkte ermöglichen bei stürmischen Bedingungen einen noch stabileren Aufbau. Somit eignet sich das High Route 1 optimal für den Einsatz von Anfang Frühling bis Ende Herbst. Das Gewicht von ca. 846 Gramm (ohne Zubehör) bietet überraschend viel Platz und Stauraum und ist für ein doppelwandiges Zelt sensationell wenig. Da aus silikon-beschichteten Nylon gefertigt sind Dauerhaftigkeit, Preis und Gewicht aus unserer Sicht im Vergleich zu Vertretern aus Cuben (aka Dyneema Composite Fiber) unschlagbar.

Spezifikationen

Gesamtgewicht: Gesamt min: 846 g zzgl. Heringe, Leinen, Packsäcke
Lieferumfang 950 g
Außenzelt: 518 g
Innenzelt: 328 g
Heringe: 64 g (8 Stück im Lieferumfang)
Packsack Heringe: 4 g
Abspannleinen: 16 g
Packsack groß: 20 g

Größe: 1 Personen, doppelwandig

Abmessungen:
maximale Breite Innenzelt: ca. 90 cm
Länge Innenzelt: ca. 225 cm
maximale Höhe (Innenzelt): ca. 95 cm
Länge Tarp: ca. 270 cm
Breite Tarp: ca. 122 cm
Breite Vorzeltbereich: ca. 40 cm

Gestänge: nicht im Lieferumfang, ein Pole/Trekkingstock sollte ca. 123 cm lang sein.

Packmaß: 35 x 15 cm

Farbe: blau-weiß, gelb

Features

  • sehr geräumiges 1-Mann Leichtzelt
  • 2019 Version noch leichter und in coolem Blauton
  • sehr großer Innenzelt Bereich 
  • zwei Eingänge
  • doppelwandige Konstruktion
  • Außenzelt und Innenzelt können separat genutzt werden
  • steile und vertikale Seitenwände erhöhen das Raumangebot enorm
  • wird mit 2 Trekkingstöcken aufgespannt, kein Gestänge notwendig
  • best of auch bei windigen und regenreichen Wetter
  • viele zusätzliche Abspannpunkte für windige Tage
  • Ventilationsöffnungen über den Eingängen
  • Eingänge auch im Modus "Awning" abspannbar (nochmals zusätzlich überdachter Vorzeltbereich)
  • Trekkingstöcke blockieren nicht den Eingang oder den Schlafbereich
  • Badewannenboden
  • kleines Packmaß

Material

Außenzelt: 20D Nylon Ripstop, Silikon-Beschichtung, 1200 mm Wassersäule, PeU, FR CPAI84

Mesh: 15D Nylon, No-See-Um Lightweight Mesh

Boden: 20D Nylon Ripstop, 1200 mm Wassersäule, PeU, FR CPAI84
Hersteller "Sierra Designs"

Geboren in Kalifornien, aufgewachsen auf den Trekking Trails. So lautet der Kernsatz von Sierra Designs. Und genau dieses Gefühl vermittelt die Marke auch: mit durchdachten, innovativen Designs, immer wieder neuen Ideen und Entwicklungen, denen man anmerkt, dass sie von echten Outdoor-Enthusiasten stammen.

Eine Gruppe Wanderer laufen auf eine Bergkette zu. Sie tragen den Flex Capacitor von Sierra Designs

Wie alles begann

1963 trafen sich zwei Männer in The Ski Hut in Berkeley. Beide waren Abenteurer, beide liebten das Draußen und beide hatten eine Vision: Jeder Mensch, egal woher er kam, wie viel er verdiente oder wie viel Erfahrung er hatte, sollte die Möglichkeit haben, mit guter Ausrüstung zu einem guten Preis in der Natur unterwegs zu sein.

Zwei Jahre später gründeten sie Sierra Designs. Ihre Produkte waren und sind bis heute Pionierprodukte. In jedem steckt die jahrelange Erfahrung aus Abenteuern und Wanderungen der beiden Gründer. Viele Outdoor-Erfindungen, die wir heute einfach hinnehmen, stammen aus der Schmiede von Sierra Designs. Hunderte von Patenten meldeten die Hersteller an. Und auch in diesem Moment entsteht mit Sicherheit wieder etwas neues, ausgefuchstes in den Werkstätten in Colorado.

Die Geschichte von Sierra Designs ist ein Auf und Ab. Sowohl in der Anzahl der Teammitglieder (zwischen 2und 80) als auch im Firmensitz (North und South Carolina, momentan: Colorado und Kalifornien). Die Produkte wandeln sich, neue, revolutionäre Ansätze werden verfolgt und Ideen entwickelt. Zum Team gehören leidenschaftliche Wanderer, Outdoor-Enthusiasten, Naturliebhaber und jede Menge Hunde aller Größen.

Philosophie

Die Philosophie der Anfänge hat sich in der gesamten Zeit nicht verändert. Sierra Designs will erschwingliche, durchdachte und ansprechende Ausrüstung entwickeln, die jeden dazu ermutigt, vor die Tür zu gehen und Abenteuer zu erleben. Sie leben das Wanderlust-Prinzip und sind selbst als Team viel unterwegs.

Ihre Inspiration? Die Welt selbst mit ihren Bergen, Wüsten und Stränden und die Lust am Draußensein.

Ihrer Philosophie folgend arbeitet Sierra Designs mit verschiedenen Non-Profit-Organisationen zusammen, um wirklich allen zu ermöglichen, die Natur zu genießen. 1 % ihrer Umsätze fließt in vier Projekte, die sich der Unterstützung unterrepräsentierter Gruppen im Outdoorbereich verschrieben haben.

drei Frauen sitzen auf einem Felsen in den Bergen. Sie sind eingehüllt in Schlafsäcke von Sierra Designs

Die Natur im Hinterkopf

Als Ultraleichtwanderer und Trail Hiker wissen wir alle die Natur zu schätzen und zu respektieren. Sie bietet uns die Möglichkeit, raus zukommen und Abenteuer zu erleben, egal ob bei einer leichten Tageswanderung oder einem mehrmonatigen Thru-Hike. Dabei wollen wir sie während, aber auch vor und nach der Wanderung nicht belasten.

Sierra Designs verschrieb sich schon früh einer nachhaltigen und bewussten Produktion und Nutzung von Ressourcen. Schlafsäcke werden teilweise in den USA hergestellt und bei der Produktion wird kein umweltschädigendes PFC verwendet. Auch bei den Rucksäcken wird auf PFC als Wasserschutz-Beschichtung verzichtet.

Nur die Kategorie "Zelte" war bisher ein kleines Sorgenkind. Zu 97 % waren sie bereits PFC-frei. 2020 schaffte die amerikanische Ultraleicht-Schmiede schließlich den Sprung: Mit dem Sierra Designs Meteor 3000 brachten sie ihr erstes, vollständig PFC-freies Zelt auf den Markt. Dazu besteht es aus recycelten und recyclebaren Materialien. An weiteren nachhaltigen Produkten arbeiten die Entwickler von Sierra Designs schon.

Menschen bauen an einem See Zelte von Sierra Designs auf. Eines ist halbfertig, bei dem zweiten wird gerade das Fly übergeworfen. Im Hintergrund sind Berge

Unsere Lieblingsprodukte

Das freistehende Meteor 3000 (für 3 Personen)

... überzeugt mit:

  • steil abfallenden Wände für viel Platz im Innenraum und Kopffreiheit oben
  • ultraleichtem Gewicht
  • "Rollback Stargazer" Funktion für freie Sicht in den Himmel
  • gute Belüftung gegen Kondenswasser
  • schnelles Aufbauen dank spezieller Pole-Konstruktion
  • PFC-Freiheit
  • Auch die zwei-Personen Variante Sierra Designs Meteor Lite 2 kann sich sehen lassen

 

Der leichte, doppelwandige Ein-Mann-Shelter High Side

... gehört ebenfalls zu unseren Sierra Designs Favoriten:

  • flache, doppelwandige Konstruktion mit pre-bent Poles des High Side sorgt für maximalen Innenraum
  • asymmetrisch mit viel Kopffreiheit auf einer Seite
  • großer seitlicher Eingang für bequemes rein und raus
  • Seitenwand kann tarpähnlich aufgespannt werden für sehr viel Platz vorm Zelt
  • perfekt für Solo-Abenteuer

 

Der ultraleichte und flexible Flex Capacitor (40-60)

… gehört definitiv auch zu unseren Lieblingsprodukten. Er zeichnet sich aus durch:

  • ein flexibel anpassbares Volumen mit wenigen Handgriffen
  • eine ultraleichte Y-Flex-DAC-Rückenverstärkung und robustes Außenmaterial
  • Rückenpolsterung für Luftzirkulation
  • viele geräumige Taschen an und im Rucksack, an Schulter- und Hüftgurt
  • Aufhängevorrichtung für ein Trinksystem

 

Der Sierra Designs Nitro 800 – 35 Degree

… hat es uns bei den Schlafsäcken angetan. Seine Features sind:

  • ultraleichter Schlafsack durch die Verwendung ethisch gewonnener 800 cuin (US Standard) Daune (Gewicht liegt bei Regular: 610 g / Long: 670 g)
  • Dridown Daune: speziell behandelte Daune, die deutlich unempfindlicher gegenüber Feuchtigkeit als normale Daune ist
  • selbstschließende Fußraumbelüftung und eng verschließbarer Kragen für bessere Isolation
  • Anti-Snag-Reißverschlüsse verhindern Klemmen beim Öffnen und Schließen
  • Kommt in den Größen Regular und Long daher, schnieke Farb-Kombi aus Schwarz, Blau und Gelb

1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


100%

0%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


May 27, 2019 14:35

Sierra Designs Zelt

Ist mein drittes Solo Zelt und wird mir wahrscheinlich super Dienste leisten. Hab es zuhause aufgebaut und schon mal getestet. Nach der ersten Tour geb ich noch mal genaueres an. Für meine Größe stimmt es schon mal echt gut (1.95).

Sie haben diesen Artikel günstiger gesehen?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.