Wer mit seinem Zelt, Schlafsack und reichlich Zubehör auf Trekking Tour geht, braucht einen geräumigen, ultraleichten Rucksack. Die besten Leicht-Rucksäcke aus unseren Tests stellen wir euch hier vor. Das neue Jahr hat gerade angefangen und die Wandersaison 2018 steht schon in den Startlöchern. Um sein Baseweight herunterzuschrauben und ins Trekking Ultraleicht einzusteigen, ist jetzt genau die richtige Zeit. Daher haben wir in diesem Artikel die besten Ultraleicht Rucksäcke 2017 aufgelistet.">

Die besten Trekkingrucksäcke 2017

Das neue Jahr hat gerade angefangen und die Wandersaison 2018 steht schon in den Startlöchern. Um sein Baseweight herunterzuschrauben und ins Trekking Ultraleicht einzusteigen, ist jetzt genau die richtige Zeit. Daher haben wir in diesem Artikel die besten Ultraleicht Rucksäcke 2017 aufgelistet.

Zahlreiche Testberichte bestätigen: Bei den 6 Rucksäcken handelt es sich um erstklassige Modelle, die den Umstieg von konventioneller auf ultraleichte Trekking-Ausrüstung sehr angenehm und einfach gestalten. Alle Hersteller sind Experten in diesem Gebiet und wissen genau, worauf es Ultraleichtwanderern ankommt.

ÜLA Circuit

ula-circuit-ultraleicht-rucksackeDer ÜLA Circuit Ultraleicht Rucksack ist die erste Wahl für die ganz langen Trails. Auf dem PCT, dem AT oder gar dem CDT fühlt er sich am wohlsten. Mit seinem riesigen Gesamtvolumen von 68 Litern ist der Rucksack aber auch bestens für lange, autarke Trekking Ultraleicht Touren in Skandinavien geeignet. Durch die Verwendung von 210D ULA Robic Cordura macht der ÜLA Circuit Ultraleicht Rucksack auch mal Fels-, Dornen- und Gestrüpp Kontakte mit.

Seine riesige Netztasche hat allein ein Volumen von 6,5 Liter und fasst das nasse Zelt, Tarp oder die Regenjacke problemlos. Anatomisch geformte Schultergurte garantieren Frauen wie Männern einen angenehmen Sitz. Und das bei einem Minimalgewicht von 1025 g in Größe M!

Granite Gear Crown 2 60 L

granite-gear-crown-2-60-l-ultraleicht-rucksackMit dem Granite Gear Crown 2 60 L Ultraleicht Rucksack hat der amerikanische Hersteller ein Vorzeige Rucksack in Sachen Trekking Ultraleicht geschaffen.

Fast alle Anbauteile am Nachfolger des beliebten UL-Klassikers lassen sich entfernen. In Größe M stehen somit nur noch 700 g auf der Waage. Grammjäger kommen also voll auf Ihre Kosten. Das macht den Granite Gear Crown 2 60 L Ultraleicht Rucksack zu einem der vielseitigsten und besten Rucksäcke für das leichtgewichtige Trekking.

Durch das komplett einstellbare RE-FIT-Sytem kann der leichte Rucksack perfekt auf die eigenen Bedürfnisse angepasst werden. Mit 60 L Volumen ist er ideal für lange Wanderungen und Trekkingtouren geignet.

Gossamer Gear Murmur 36 Hyperlight

gossamer-gear-murmur-36-hyperlight-rucksackLeicht geht es kaum! Mit dem Gossamer Gear Murmur 36 Hyperlight Rucksack hat es auch ein Tagesrucksack in die Liste der Besten Rucksäcke für das Trekking Ultraleicht geschafft. Hüttentouren, Tageswanderungen, der schnelle Weg zum Gipfel oder ultraleichte Overnighter sind sein Metier. Für etwas längere Touren ist das Volumen des Gossamer Gear Murmur 36 Hyperlight Rucksack von 28 oder 36 Liter erweiterbar. Und das bei einem sagenhaft niedrigen Eigengewicht von maximal 374 Gramm. Inklusive Hüftgurt und Rückenpad! Seine Wetterfestigkeit macht ihn außerdem zu einem unserer Lieblinge: Sein Außenmaterial  ist bis auf die Nähte sehr stark wasserabweisend! Seine großen Außentaschen bieten genügend Stauraum für Trinkflaschen, Regenjacke oder Trekkingstöcke. Sogar eine Trinkblasenhalterung wurde im Inneren vorgesehen.

Gossamer Gear Mariposa 60

Gossamer-Gear-Mariposa-60Das die Rucksäcke von Gossamer Gear spitze sind, sieht man daran, dass schon der zweite Rucksack aus diesem Hause in dieser Liste auftaucht. Der Gossamer Gear Mariposa 60 Ultraleicht Rucksack macht da keine Ausnahme. Sein Maximalgewicht liegt selbst in Größe M bei nur 946 g. Ohne Rückenpad, Hüftgurt und Alustreben wiegt der Pack sogar ganze 400 Gramm weniger. Trotzdem zählt der Gossamer Gear Mariposa 60 Ultraleicht Rucksack 60 Liter an Volumen. Das reicht auch für die ganz langen Trekkingtouren dieser Welt. Vier sehr große Außentaschen nehmen zusätzliche Ausrüstung wie Tarp, Regenjacke, Snacks, Heringe, etc. ohne Probleme auf. Zur sicheren Befestigung von Trekkingstöcken oder Eispickeln gibt es auf der Außenseite Schlaufen und Gear Loops. Auch im Mariposa kann ein Wasserreservoir im Inneren verstaut werden. Ein kleines Deckelfach bietet zudem der Geldbörse und sonstigen Wertsachen Platz.

ÜLA Photon

UELA-PhotonMit einem Gesamtvolumen von 35 Litern ist der neue, erst im Herbst 2017 herausgebrachte ÜLA Photon Ultraleicht Rucksack einer der besten Rucksäcke für Tageswanderungen, Hüttentouren oder ultraleichte Overnighter. Grammjägern taugt der ÜLA Photon Ultraleicht Rucksack auch fürs Trekking Ultraleicht. Denn der Rucksack bringt maximal 746 g auf die Waage. Ohne sämtliche Zusatzteile können nochmal 100 Gramm eingespart werden. Auf Komfort muss dennoch nicht verzichtet werden. Weiche Schultergurte und ein gepolsterter Hüftgurt ermöglichen auch nach einem langen Tag noch angenehmes Tragen. Der breite Hüftgurt kommt zudem mit zwei Reißverschlusstaschen. Snacks, Kamera oder Smartphone sind so jederzeit schnell zur Hand. Zwei Seitentaschen und eine große, elastische Fronttasche komplettieren das hervorragende Gesamtpaket des neuen ÜLA Photon Ultraleicht Rucksack.

Lightwave Ultrahike 60

Lightwave-Ultrahike-60Geht es um das Thema Wetterschutz, ist der Lightwave Ultrahike 60 Ultraleicht Rucksack green Testsieger. Denn von den 6  besten Rucksäcken 2017 hat er als einziger ein wasserfestes Haupfach mit wasserdicht getapten Nähten. Selbst sein Deckelfach ist wasserfest und mit regenabweisenden Reißverschlüssen ausgestattet. Aber nicht nur beim Wetterschutz kann derLightwave Ultrahike 60 Ultraleicht Rucksack green punkten: Durch sein stabiles aber dennoch ultraleichtes Tragegestell, transportiert er auch schwerere Lasten. Sehr weich gepolsterte Schultergurte und der mehrfach einstellbare Hüftgurt verteilen die Last effektiv auf die Hüfte des Trägers. Die beiden Seitentaschen lassen sich zudem auch während dem Wandern ohne Absetzen erreichen. Mit einem Volumen von circa 65 Litern kann der Lightwave Ultrahike 60 Ultraleicht Rucksack green auch für lange  Treks in den hohen Norden genutzt werden. 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten im Rahmen der Kommentarfunktion gemäß unserer Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.

  • 2 neue Rucksäcke gefunden

    Hallo TLS, dank euch für die Zusammenfassung. Den ÜLA Photon hatte ich noch gar nicht auf dem Schirm, ideal für meine Harzwanderungen. Das der lightwave fast wasserdicht ist, gefällt ebenso. Der wäre ja super was für meinen Trip auf dem Jacobsweg dieses Jahr. Grüße, Harry -