Brennstoffe

 

Brennstoffe für ultraleichte Brenner und leichte Campingkocher.

 

Für die leichte Outdoorküche müssen geeignete Brennmaterialien im ultraleichten Trekking-Rucksack mitgenommen werden. Damit das Kochen reibungslos funktioniert, sind beim Brennstoffkauf einige Dinge zu beachten. Der Brennstoff für die Trekking-Tour muss zum gewählten Kocher passen. Die meisten Modelle lassen sich nur mit einer Brennstoffart betreiben, einige sind für verschiedene Arten geeignet. Gaskartuschen müssen für die genutzten Kocher zugelassen sein.

 

Eigenschaften der wichtigsten Brennmaterialien.

 

Wichtig für die Brennstoffwahl sind die spezifischen Eigenschaften. Flüssigbrennstoffe wie Spiritus sind beliebt und für die ultraleichten Alkohol Kochermodelle geeignet. Bei kaltem, windigen Wetter lässt jedoch die Brennleistung etwas nach. Benzin und Petroleum haben bei jedem Wetter einen zuverlässigen Brennwert, aber meist für UL Trekker zu schwer. Um starke Verschmutzungen zu vermeiden, empfiehlt sich der Gebrauch von Reinbenzin und gereinigtem Petroleum. Feste Brennstoffe in Tablettenform sind gut zu transportieren und lassen sich in Esbit Kochern mit geringen Packmaßen nutzen. Im Gegensatz zu anderen Brennstoffen verbrennen sie nicht rückstandsfrei. Festbrennstoff wie Esbit ist die erste Wahl für kurze Trips, da exakt dosierbar.

 

Bestelle Brennstoffe für Dein nächstes Trekking-Abenteuer!

 

Brennstoffe für UL-Trekking und Camping richtig transportieren.

 

Beim Transport brennbarer Materialien ist generell Vorsicht geboten. Alle Transportbehälter müssen für die Aufbewahrung des gewählten Brennstoffs geeignet sein. Es wird nur so viel mitgenommen, wie für die geplante Trekking-Tour erforderlich ist. Flüssigbrennstoffe packst Du in leichten Kunststoffflaschen mit einem sicheren Verschluss in den Trekking-Rucksack. Gas wird in Kartuschen unterschiedlicher Größe angeboten. Brennholz für ultraleichte Holzöfen lässt sich vor Ort sammeln und ist eine sehr gewichtsbewusste Option. Allerdings müssen sich Ultraleicht-Trekker rechtzeitig erkundigen, ob Sammeln und Verbrennen von Holz in der Zielregion gestattet ist.

Brennstoffe   Brennstoffe für ultraleichte Brenner und leichte Campingkocher.   Für die leichte Outdoorküche müssen geeignete Brennmaterialien im ultraleichten... mehr erfahren »
Fenster schließen

Brennstoffe

 

Brennstoffe für ultraleichte Brenner und leichte Campingkocher.

 

Für die leichte Outdoorküche müssen geeignete Brennmaterialien im ultraleichten Trekking-Rucksack mitgenommen werden. Damit das Kochen reibungslos funktioniert, sind beim Brennstoffkauf einige Dinge zu beachten. Der Brennstoff für die Trekking-Tour muss zum gewählten Kocher passen. Die meisten Modelle lassen sich nur mit einer Brennstoffart betreiben, einige sind für verschiedene Arten geeignet. Gaskartuschen müssen für die genutzten Kocher zugelassen sein.

 

Eigenschaften der wichtigsten Brennmaterialien.

 

Wichtig für die Brennstoffwahl sind die spezifischen Eigenschaften. Flüssigbrennstoffe wie Spiritus sind beliebt und für die ultraleichten Alkohol Kochermodelle geeignet. Bei kaltem, windigen Wetter lässt jedoch die Brennleistung etwas nach. Benzin und Petroleum haben bei jedem Wetter einen zuverlässigen Brennwert, aber meist für UL Trekker zu schwer. Um starke Verschmutzungen zu vermeiden, empfiehlt sich der Gebrauch von Reinbenzin und gereinigtem Petroleum. Feste Brennstoffe in Tablettenform sind gut zu transportieren und lassen sich in Esbit Kochern mit geringen Packmaßen nutzen. Im Gegensatz zu anderen Brennstoffen verbrennen sie nicht rückstandsfrei. Festbrennstoff wie Esbit ist die erste Wahl für kurze Trips, da exakt dosierbar.

 

Bestelle Brennstoffe für Dein nächstes Trekking-Abenteuer!

 

Brennstoffe für UL-Trekking und Camping richtig transportieren.

 

Beim Transport brennbarer Materialien ist generell Vorsicht geboten. Alle Transportbehälter müssen für die Aufbewahrung des gewählten Brennstoffs geeignet sein. Es wird nur so viel mitgenommen, wie für die geplante Trekking-Tour erforderlich ist. Flüssigbrennstoffe packst Du in leichten Kunststoffflaschen mit einem sicheren Verschluss in den Trekking-Rucksack. Gas wird in Kartuschen unterschiedlicher Größe angeboten. Brennholz für ultraleichte Holzöfen lässt sich vor Ort sammeln und ist eine sehr gewichtsbewusste Option. Allerdings müssen sich Ultraleicht-Trekker rechtzeitig erkundigen, ob Sammeln und Verbrennen von Holz in der Zielregion gestattet ist.