• Weekend-Sale - Jetzt 5% Rabatt sichern!
  • Gutschein Code: kw41x5%
Angebote in:
TIME

*5% Rabatt auf Alles außer Gutscheine und Sales - Nur bis zum 18.10.2021, 23.59 Uhr!

Thule

1

Thule? Da hat man Dachboxen im Kopf. Skiträger für das Auto. Vielleicht noch Kinderwagen, aber Rucksäcke? Doch auch das kann der schwedische Hersteller.


Pathos und Passion

Thule will inspirieren. Das zieht sich durch die Markenkommunikation. Das schwedische Unternehmen will anregen zum Rausgehen, zum Draußen sein und Aktiv werden. Dafür sollen die Produkte so benutzerfreundlich und durchdacht wie nur möglich sein, bei gleichzeitiger Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Um noch mehr Phrasen einzuwerfen: Das mit dem Kunden und dem König stimmt bei Thule. Die Marke richtet alles auf den Endverbraucher auf, bei den Dachboxen wie auch bei den Taschen und Rucksäcken.

Vom Skiträger zum Wanderrucksack

Begonnen hat alles in den Wäldern Schwedens, genauer gesagt in dem Ort Hillerstorp in Småland. Dort wurde Thule 1942 gegründet. Allerdings sollte es dann noch 20 Jahre dauern, bis der erste Dachträger auf den Markt kam. Natürlich für Ski. Von Rucksäcken war damals noch gar keine Rede.

Danach ging es Schlag auf Schlag. Dem Skiträger Thule Standard folgte nur zwei Jahre später ein Dachkorb, der sich durch die flexible Befestigungslösung auf beinahe jedem Auto montieren ließ. Skiboxen und Surfbrettträger, Fahrradhalterungen für die Anhängerkupplung und Befestigungen für Kajaks kamen und blieben.

Über ein halbes Jahrhundert verging, ehe sich Thule auch anderen Bereichen außer Autos und Wohnmobilen zuwandte. 2010 launchten sie eine Reisegepäckserie: Taschen, Reisetaschen und Koffer. 2011 kamen Fahrradanhänger und vor ein paar Jahren, 2015 war es so weit: Die ersten Thule Wanderrucksäcke wurden vorgestellt.

Produktentwicklung heute

Die Produktentwicklung, egal ob Rucksack, Tasche oder Dachbox in den Thule Büros und Werken baut auf einem guten Verständnis davon auf, wie die Menschen die Produkte nutzen. Entwicklung und Herstellung folgt neuen und modernen Erkenntnissen und jedes einzelne Produkt wird auf mehr als nur Herz und Nieren geprüft. Extrem-Situationen (und damit sind Situationen gemeint, in die man beim Trekking hoffentlich nicht kommt) werden immer wieder im Labor hervorgerufen und die Produkte bis an die endgültige Belastungsgrenze gebracht. So kann Thule die hohe Qualität sichern und beweist außerdem nachdrücklich, dass sie auf Langlebigkeit setzen. Die Produkte sollen mehr aushalten als auf dem Beipackzettel steht.

Ansätze der Nachhaltigkeit

Das allgegenwärtige Thema Nachhaltigkeit hat sich auch Thule auf die Fahne geschrieben. Angelehnt an die Ziele der Agenda 2030, der Sustainable Development Goals der UN, arbeiten sie am Ausbau von nachhaltigen Strukturen in der Firma. Konkrete Maßnahmen nennen sie nicht, doch die Richtung ist klar: Reduktion der Auswirkungen auf die Umwelt, Lieferkettenüberwachung, soziales Engagement und verantwortungsbewusste Geschäftsführung.

Ein Blick ins Thule Rucksack Regal

Thule Capstone

Die Rucksäcke Capstone-Serie zeichnet sich durch ein schlichtes Design und ein komfortables, hinterlüftetes Tragesystem aus. Die Rucksäcke eignen sich je nach Größe als leichter Daypack bis hin zum leichten Trekking-Rucksack für längere Wanderungen.

  •     Volumen: 22 bis 50 Liter (auch als Damen Variante)
  •     komfortables Tragegefühl durch Netz am Rücken
  •     verstellbarer Hüftgurt, bequeme Schultergurte
  •     Reißverschlusstasche im oberen Rucksackbereich, Hüfttasche für kleine Gegenstände, zwei Seitentaschen für Wasserflaschen
  •     integrierte, abnehmbare Regenhülle
  •     inkl. VersaClick-Stockhalter zur Anbringung der Trekkingstöcke am Hüftgurt

Der Thule AllTrail

Bei dieser Serie ist der Name wirklich Programm. Diese Rucksäcke eignen sich für beinahe jede Tour, Wanderung oder ganz allgemein gesprochen: für jeden Einsatzbereich. Sie bieten eine Top-Balance aus leichtem Gewicht, Platz für Ausrüstung und schickem Design.

  •     Volumen: 15 bis 45 Liter
  •     vielseitiger und leichter Wanderrucksack für jeden Spaß
  •     einfacher, schneller Zugriff auf die Ausrüstung möglich durch seitlichen Reißverschluss am Hauptfach
  •     sehr atmungsaktive Schultergurte, Hüftgurt und Rückenteil
  •     Shove-it Fronttasche, um Regenjacke und Co. griffbereit zu verstauen
  •     Befestigungsschlaufen zum Transportieren von Wanderstöcken oder Eispickel

Der Thule Stir

Die Thule Stir-Serie ist quasi geboren für den Outdoor Einsatz: wetterfeste Materialien, Features zum Wasserschutz und das ganze noch bei einem respektablem Gewicht.

  •     Volumen: 18 bis 40 Liter (auch als Damen Variante)
  •     stabiler Rucksack mit cleanem Design
  •     wasserfeste Beschichtung und gedoppelter Boden (StormGuard-System)
  •     separate Außentasche, ideal für eine Jacke, Eingriffe für Front- und Hauptfach
  •     stabile Seitentaschen für z. B. Wasserflasche oder Kartenmaterial
  •     belüfteter, verstellbarer Rückenbereich mit perforiertem Schaum und Mesh-Gewebe
  •     leicht zu öffnendes Hauptfach mit innovativem Verschluss-System
  •     extra stabile Meshtasche innen (oben) mit Schlüssel-Karabiner für unterwegs schnell greifbaren Kleinkram