Schlauchtuch

 

Das Schlauchtuch: multifunktionales Trekking-Accessoire.

 

Schlauchtücher sind nützliche Begleiter beim Outdoor-Zelten, Wandern und Trekken. Die vielseitig einsetzbaren Tücher passen hervorragend zur Ultralight Philosophie. Ein Schlauchtuch wiegt nur wenige Gramm und kann zahlreiche Funktionen übernehmen. Als ultraleichte Mütze oder Kopfbedeckung schützen die Schlauch-Tücher sowohl vor Sonneneinstrahlung als auch vor Wind und Kälte. Sie lassen sich als zusätzliche Wärmeisolierung oder Polsterung an verschiedenen Körperteilen tragen. Damit sie möglichst flexibel verwendbar sind, werden ultraleichte Schlauchtücher aus dehnbaren Materialien hergestellt. Sie passen sich optimal an und sind angenehm zu tragen.

 

Mit dem leichten Schlauchtuch auf UL-Trekking-Tour.

 

Ultraleichte Schlauchtücher bestehen aus strapazierfähigen, atmungsaktiven Materialien. Sie sind hervorragend für die hohe Beanspruchung auf langen Trekking-Touren, beim Lauftraining oder bei anderen Outdoor-Aktivitäten geeignet. Schnell und zuverlässig saugen sie den Schweiß auf und bieten zusätzlichen UV-Schutz für die Haut. Nach Gebrauch sind sie schnell wieder trocken und einsatzbereit. Merinowolle oder hochwertige Mikrofasern gehören zu den bevorzugten Materialien. Beide Materialoptionen zeichnen sich durch gute Temperaturregulierung und angenehmes Feuchtigkeitsmanagement aus. Sie eignen sich daher besonders für das Ultraleicht-Trekking.

 

Vergleiche die Schlauchtuch-Varianten und wähle Dein Lieblingsmodell aus!

 

Praktische Multifunktionstücher für Damen und Herren.

 

Die Auswahl an leichten Schlauchtüchern für wandern, Trekking und Laufen ist umfangreich. Hier findet jeder ein Schlauchtuch, das zum persönlichen Stil passt. Die leichten Tücher wiegen durchschnittlich zwischen 30 g und 60 g. Wenn sie nicht getragen werden, lassen sich platzsparend zu kleinen Päckchen zusammenrollen. Das dünne, belastbare Gewebe der Schlauchtücher erlaubt verschiedene Bindetechniken. So kannst Du sie problemlos in die gewünschte Form bringen und am Körper befestigen. Sie lassen sich nach Belieben auf dem Kopf, um Hals, Rumpf oder an Armen und Beinen tragen.

 

Ultraleichte Schlauchtücher.

 

Ultraleichte Schlauchtücher, Halstücher, Schals oder auch Multifuntionstuch genannt, sind vielfältige Begleiter bei jedem Outdoor Abenteuer und sollten in keiner Ausrüstung beim Trekking fehlen. Denn sie sind nicht nur sehr leicht. Die Materialien sind durch die Bank weg schnelltrocknend und super atmungsaktiv.

Als Halstuch getragen verhindern sie die Auskühlung am Hals. Als Mütze getragen bewahren sie vor allgemeiner Auskühulng, denn die meiste Wärme geht über den Kopf verloren. Es gibt unzählige Möglichkeiten dieses warme Halstuch zu tragen. Nicht nur als lässiger Beanie, sondern auch als Gesichtsschutz bei Wind und Frost kommen die Schlauchtücher zum Einsatz, ob beim Fahrradfahren, Bikepacking oder Trail Running.

Ein weiteres Feature beim Trekking Ultraleicht sind die flexiblen Einsatzmöglichkeiten eines ultralichten Multifunktionstuches. Als Halstuch tagsüber getragen wird das Schlauchtuch nachts als Mütze beim Schlafen getragen werden. Hast du schon eine Mütze zum Schlafen im Winterschlafsack an, dann erhöhst du mit einem ultraleichten Schlauchtuch im Schlafsack deine Komfortzone.
Als Mütze eingesetzt, wird eine Kapuze am Sommerschlafsack überflüssig. Das erhöht deine Gewichtseinsparungen allgemein.

Schlauchtuch   Das Schlauchtuch: multifunktionales Trekking-Accessoire.   Schlauchtücher sind nützliche Begleiter beim Outdoor-Zelten, Wandern und Trekken. Die vielseitig... mehr erfahren »
Fenster schließen

Schlauchtuch

 

Das Schlauchtuch: multifunktionales Trekking-Accessoire.

 

Schlauchtücher sind nützliche Begleiter beim Outdoor-Zelten, Wandern und Trekken. Die vielseitig einsetzbaren Tücher passen hervorragend zur Ultralight Philosophie. Ein Schlauchtuch wiegt nur wenige Gramm und kann zahlreiche Funktionen übernehmen. Als ultraleichte Mütze oder Kopfbedeckung schützen die Schlauch-Tücher sowohl vor Sonneneinstrahlung als auch vor Wind und Kälte. Sie lassen sich als zusätzliche Wärmeisolierung oder Polsterung an verschiedenen Körperteilen tragen. Damit sie möglichst flexibel verwendbar sind, werden ultraleichte Schlauchtücher aus dehnbaren Materialien hergestellt. Sie passen sich optimal an und sind angenehm zu tragen.

 

Mit dem leichten Schlauchtuch auf UL-Trekking-Tour.

 

Ultraleichte Schlauchtücher bestehen aus strapazierfähigen, atmungsaktiven Materialien. Sie sind hervorragend für die hohe Beanspruchung auf langen Trekking-Touren, beim Lauftraining oder bei anderen Outdoor-Aktivitäten geeignet. Schnell und zuverlässig saugen sie den Schweiß auf und bieten zusätzlichen UV-Schutz für die Haut. Nach Gebrauch sind sie schnell wieder trocken und einsatzbereit. Merinowolle oder hochwertige Mikrofasern gehören zu den bevorzugten Materialien. Beide Materialoptionen zeichnen sich durch gute Temperaturregulierung und angenehmes Feuchtigkeitsmanagement aus. Sie eignen sich daher besonders für das Ultraleicht-Trekking.

 

Vergleiche die Schlauchtuch-Varianten und wähle Dein Lieblingsmodell aus!

 

Praktische Multifunktionstücher für Damen und Herren.

 

Die Auswahl an leichten Schlauchtüchern für wandern, Trekking und Laufen ist umfangreich. Hier findet jeder ein Schlauchtuch, das zum persönlichen Stil passt. Die leichten Tücher wiegen durchschnittlich zwischen 30 g und 60 g. Wenn sie nicht getragen werden, lassen sich platzsparend zu kleinen Päckchen zusammenrollen. Das dünne, belastbare Gewebe der Schlauchtücher erlaubt verschiedene Bindetechniken. So kannst Du sie problemlos in die gewünschte Form bringen und am Körper befestigen. Sie lassen sich nach Belieben auf dem Kopf, um Hals, Rumpf oder an Armen und Beinen tragen.

 

Ultraleichte Schlauchtücher.

 

Ultraleichte Schlauchtücher, Halstücher, Schals oder auch Multifuntionstuch genannt, sind vielfältige Begleiter bei jedem Outdoor Abenteuer und sollten in keiner Ausrüstung beim Trekking fehlen. Denn sie sind nicht nur sehr leicht. Die Materialien sind durch die Bank weg schnelltrocknend und super atmungsaktiv.

Als Halstuch getragen verhindern sie die Auskühlung am Hals. Als Mütze getragen bewahren sie vor allgemeiner Auskühulng, denn die meiste Wärme geht über den Kopf verloren. Es gibt unzählige Möglichkeiten dieses warme Halstuch zu tragen. Nicht nur als lässiger Beanie, sondern auch als Gesichtsschutz bei Wind und Frost kommen die Schlauchtücher zum Einsatz, ob beim Fahrradfahren, Bikepacking oder Trail Running.

Ein weiteres Feature beim Trekking Ultraleicht sind die flexiblen Einsatzmöglichkeiten eines ultralichten Multifunktionstuches. Als Halstuch tagsüber getragen wird das Schlauchtuch nachts als Mütze beim Schlafen getragen werden. Hast du schon eine Mütze zum Schlafen im Winterschlafsack an, dann erhöhst du mit einem ultraleichten Schlauchtuch im Schlafsack deine Komfortzone.
Als Mütze eingesetzt, wird eine Kapuze am Sommerschlafsack überflüssig. Das erhöht deine Gewichtseinsparungen allgemein.