Wilkommen im trekking-lite-store.com Blog

Hier findest du spannende Beiträge über Trekking Ultraleicht Touren auf verschiedensten Trails. Wir versorgen dich mit Erfahrungsberichten, geben Tipps, was du bei deiner nächsten Trekking Ultraleicht Tour beachten solltest und versorgen dich mit Tests verschiedenster ultraleicht Artikel. Ob pilgern auf dem Jakobsweg, Trakking auf dem Pacific Crest Trail oder einmal quer über die Alpen.
Lass dich inspirieren.

« weniger anzeigen
Wilkommen im trekking-lite-store.com Blog Hier findest du spannende Beiträge über Trekking Ultraleicht Touren auf verschiedensten Trails. Wir versorgen dich mit Erfahrungsberichten, geben Tipps, was du bei deiner nächsten Trekking Ultraleicht Tour beachten solltest und versorgen dich mit Tests verschiedenster ultraleicht Artikel. Ob pilgern auf dem Jakobsweg, Trakking auf dem Pacific Crest Trail oder einmal quer über die Alpen. Lass dich inspirieren. mehr erfahren »
Fenster schließen

Wilkommen im trekking-lite-store.com Blog

Hier findest du spannende Beiträge über Trekking Ultraleicht Touren auf verschiedensten Trails. Wir versorgen dich mit Erfahrungsberichten, geben Tipps, was du bei deiner nächsten Trekking Ultraleicht Tour beachten solltest und versorgen dich mit Tests verschiedenster ultraleicht Artikel. Ob pilgern auf dem Jakobsweg, Trakking auf dem Pacific Crest Trail oder einmal quer über die Alpen.
Lass dich inspirieren.

Es gibt kaum etwas schöneres, als einfach das Zelt aufschlagen. Wo Wildcampen in Deutschland, Europa und der Welt erlaubt ist, findest du hier.
Im letzten Blogartikel ging es vor allem darum, wie man den Einstieg ins Ultraleicht-Trekking schafft: In dem man nämlich zuerst die Großen Vier reduziert. In diesem Artikel gibt es nun Tipps und Tricks für "Fortgeschrittene", die schon etwas weiter sind und die nun das leichte Gewicht noch etwas weiter drücken wollen.
Fünf Kilogramm ist die magische Grenze. 4,5 wenn man die US-Amerikaner fragt. Fünf Kilogramm, also fünf Tüten Mehl. Oder Harry Potter, Teil eins bis fünf. Oder der volle Wäschekorb. Oder der gepackte Rucksack für die nächste Wandertour bevor Proviant, Wasser und Brennstoff hineinkommen. Wie das geht? Lest weiter!
Der nächste Winter kommt bestimmt. Und wir haben schon einmal einige Ideen und Aktivitäten gesammelt, was in der kalten Jahreszeit gemacht werden kann.
Winterwandern kostet Energie. Mit diesem Artikel wollen wir ein bisschen Inspiration liefern und dir unsere Lieblingsrezepte für „Hauptgang“, Snacks und Getränke vorstellen.
Draußen schlafen im Winter; ein intensives Abenteuer. Wir sprechen über die richtige Ausrüstung und geben Tipps zum Zelten im Winter.
Als Wanderer bewegen wir uns in der Natur. Damit sie erhalten bleibt, gibt es einen inoffiziellen Verhaltenskodex, den jeder Wanderer im Herzen trägt.
Winterwandern macht Spaß. Damit du ohne Sorge auf Tour gehst, haben wir hier unsere Tipps und Must-have Ausrüstung zusammengetragen.
Die Tage sind kurz. Die Temperaturen haben sich im einstelligen Bereich und tiefer eingependelt. Mit etwas Glück liegt der erste (oder zweite, oder dritte) Schnee. Eine Zeit, in der der Ruf des gemütlichen Sofas, der Heizung oder des Kamins immer lauter wird und der innere Schweinehund sich vehement gegen das Rausgehen wehrt. Dabei gibt es kaum eine schönere Zeit, um wandern zu gehen, finden wir. Gründe zum Winterwandern gibt es viele, aber wir haben uns hier mal auf zehn eingeschränkt ;)
Das richtige Zelt zu finden ist häufig eine Mammutaufgabe. Maße, Material, Konstruktion und Optik müssen abgewogen werden. Essentielle Fragen nach Verwendung, Personen und Zweck des zu erstehenden Objekts werden gewälzt, zahllose Bewertungen durchgelesen, Produktbeschreibungen studiert und Features und Größen verglichen. Und am Ende? Da raucht der Schädel, Zahlen fliegen durcheinander und du weißt eigentlich gar nicht mehr, was du eigentlich willst.
Weihnachten steht vor der Tür. Noch zwanzig Tage sind es bis Heiligabend. Das ist nicht mehr so richtig viel Zeit, um alle Geschenke zu besorgen... Doch in diesem Jahr stehen wir dir zur Seite: Hier kommt die ultimative Geschenkideenliste für Outdoorfans und Wanderfreunde.
Kondenswasser. Ein unvermeidbarer Begleiter auf jeder Tour mit Zelt. Mit ein paar Regeln lässt sich der ungebetene Mitreisende jedoch im Zaum halten und auf ein Minimum reduzieren.
Wenn nach einem Regenschauer das Wasser im Zelt steht, ist es schnell vorbei mit dem Spaß am Overnighter. Häufig sind es jedoch nur die Nähte, die im Laufe der Zeit verschleißen. Wir zeigen dir in sechs einfachen Schritten, wie du deine Zeltnähte abdichten kannst. Dann fällt die nächste Wanderung garantiert nicht ins Wasser.