Tipp

Gossamer Gear The One Ultraleicht Zelt

112321
Dieser Artikel ist zur Zeit leider nicht bestellbar.
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.
439,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

z.Zt. nicht lieferbar

DEINE VORTEILE

  • 2% Skonto bei Vorkasse
  • Rechnungskauf mit PayPal
  • 30 Tage Rückgabe

UNSER VERSPRECHEN

  • qualitativ sehr hochwertige Ausrüstung
  • internationale Nischen-Marken
  • kein Mainstream
Artikel günstiger gesehen?
Das ultraleichte Zelt von Gossamer Gear The One Ultraleichtzelt ist jetzt grau. Etwas... mehr
Produktinformationen "Gossamer Gear The One Ultraleicht Zelt"

Das ultraleichte Zelt von Gossamer Gear The One Ultraleichtzelt ist jetzt grau. Etwas schwerer, dafür voll mit Features und im Marktvergleich mit einem riesigen Innraum ausgestattet. Der Name ist Programm, das einzig wahre UL-Zelt wie wir finden. Ein Singlewall-Shelter der Extraklasse aus silikonisiertem Nylon. Das kommt durch die nach "außen fallende" Wände, eine Firsthöhe von 117 cm, einer Länge von 224 cm und einer Breite von ca. 90 cm zu stande. Hinzu kommt eine riesige Apside auf der Rückseite für Ausrüstung. 

Das Gossamer Gear The One Ultraleichtzelt wiegt 621 g. Das bekommen konventionelle Hersteller in Bezug auf nutzbares Raumvolumen nicht hin. Das lässt jedes UL-Zelt aus Nylon weit hinter sich. Wie üblich werden Einsparungen in der Breite und vor allem Höhe zur Gewichtsreduzirung eingesetzt. Hier löst es Gossamer Gear mit dem The One konstruktiv anders. Die meisten UL-Wanderer haben eh ihre Trekkingstöcker dabei. Die werden zum Aufbau alternativ eingesetzt und wenn dies der Fall ist, fallen die üblichen 200-400 g für Gestänge weg. Ein entscheidender Vorteil. 

Mit diesem Leichtgewicht hatte Gossamer Gear schon immer die Nase vorn im Wettbewerb um das leichteste aus Spinnstoffen gefertigte Zelt. Der Vorgänger aus einem silikonisiertem Spinnaker-Gewebe wog nur 538 g. Lange Zeit war das Gossamer Gear The One vom Markt verschwunden: zu komplizierte und dadurch teure Produktion usw. Nun kommt es mit einer erneut überarbeiteten und verbesserten Konstruktion und ultraleichten Stoffen daher.

Das Gossamer Gear The One Ultraleichtzelt ist von den Materialien her zeitgemäß aus ultraleichtem, SI-beschichteten 7d Nylon genäht. Der Boden ist aus 10d RipStop Nylon gefertigt. Nylon hält ja bekanntlich länger als Cuben. Das Gossamer Gear The One hier schlägt auch die puristischen Cuben-Klone. Bei 615 g Kampfgewicht hat auch keine Tarp-Innenzelt Konstruktion mehr wirklich Bestand.

Der Preis wiegt nicht ganz so schwer wie die nordische Konkurenz, und es ist das leichteste was geht. Achtung Innenraum, der ist nämlich sagenhaft groß im Vergleich zu den Dackelgaragen der konventionellen Hersteller in dieser Gewichtsklasse! Das Gossamer Gear The One Ultraleichtzelt ist zudem super belüftet. Die Abside ist riesig. Platz genug ist für sämtliche ultraleichte Ausrüstung, Schuhe, Küchenkram.

Aufgebaut wird das ultraleichte 1 Personen Zelt mittels Trekkingstöckern, die auf ca. 125 - 130 cm eingestellt werden können oder mit optionalem Alugestänge von ca. 125 cm Länge. Der Aufbau ist fix und einfach zu bewerkstelligen. 14 Heringe werden in der neuen Variante übrigens mitgeliefert.! Das Abspannen mittels LineLocs ist eine Freude. Das Packmaß ist mit 28 x 12 cm mini und reduziert somit den Platzbedarf im Rucksack.

Als Alternative zu den Trekking Poles gibt es von Gossamer Gear seperate Poles um das The One Ultraleicht Zelt aufzubauen. Das Gossamer Gear The One Pole Set enthält zwei passende Poles von 125 cm.


Gewicht: min. 621 g zzgl. Heringe, Leinen, Packsäcke
Lieferzustand: 794 g (Lieferzustand)
Überzelt: 615 g
Heringe: 140 g, 6 St. (exkl. Packsack, der wiegt 4 g)
Zubehör: Abspannseile 4 x 4 g
Packsack: 10 g

Größe: 1-Personen Zelt

Breite | Länge | Höhe: 61 / 91 cm | 224 cm | 117 cm

Abside: 1 x 70 cm

Packmaß: 28 x 12 cm



Die wichtigsten Features im Überblick:

  • das ultimative 1-Mann UL Zelt, nur 615 g
  • sehr geräumig, sehr viel Platz in Länge, Breite und Höhe
  • alle Nähte sind bereits versiegelt
  • einwandige Konstruktion mit Moskitonetz-Eingang innen
  • 2 seitliche Eingänge
  • 1 sehr geräumige Aspide mit viel Stauraum für ultraleichte Ausrüstung
  • der Innenraum wird bei Ein- oder Ausstieg im Regen nicht nass
  • Bathtube Floor, hochgezogener Badewannen-Boden
  • schneller Aufbau mit 2 Trekkingstöckern
  • top Belüftung durch Konstruktion und Lüfter
  • ultraleichtes, wasserdichtes Außenmaterial, schnell trocknend
  • große Mesh-Innentaschen
  • wird einfach und fix mit Gestänge oder Trekkingstöckern aufgebaut (nicht im Lieferumfang)
  • inklusive 6 Heringen, Packsack und Spannschnüre
  • optional erhältlich und empfohlen oder notwendig: Zeltunterlage (z.B. Tyvek), Poles (ca. 125 cm lang) - wird nicht mitgeliefert


Material:

Aussen: Nylon, custom 15D high tenacity Nylon, SI/PU Beschichtung, min 1200mm Wassersäule, Nähte getaped

Boden: Nylon, custom 15D high tenacity Nylon, SI/PU Beschichtung, min 1200mm Wassersäule, Nähte getaped

Mesh: No-See-Um Netting

Spannschnüre: 2,5 mm Nylon-Mantel mit 1 mm Dyneema-Kern,  reflektierend, inkl. ITW Lineloc3-Spannern

Zippers:  1st. Quality, robust,  #3 double-pull zippers

Farbe: grau

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gossamer Gear The One Ultraleicht Zelt"
26.09.2020

Starkes Zelt unter widrigen Umständen

War diesen Sommer 2020 zweieinhalb Monate in den Alpen. Von Nizza bis nach Bozen.
Das Zelt hat standgehalten. Der ganze Sommer war in den Alpen ziemlich verregneten und teilweise sehr stürmisch, bis hin zu Unwettern, wo ich einfach nur Angst hatte, dass das Zelt reißen würde. Es ist und bleibt ein ultraleichtgewichtszelt, das muss man im Hinterkopf behalten. Und sicher waren die Situationen, in die ich gekommen bin, oft über 2500 Meter mit sehr starken winden grenzwertig für das Zelt. Wenn man nach Wochen auch die Feinheiten beim Aufbauen des Zeltes gelernt hat, z. B die zeltstangen nicht so hoch hinausschieben, dass das Zelt insgesamt niedriger bleibt und damit stabiler am Boden klebt, ist es sehr stabil.
Anderseits kann Kondenswasser unangenehm werden, wenn man es nicht "so hoch" ausbaut, also die trekking stecke möglichst weit hinausschieben, aber insgesamt nicht so übel. Es ist eben ein Einwandzelt. Aber konndenzwasser gibt es auch bei herkömmlichen zelten.
Am Ende der Tour hatte ich zwei, drei sehr kleine Löcher. Das innenmass ist erstaunlich, aber man brauch das auch, um nicht an die innenwaende zu stoßen, was bei mir, trotz 1,7 m, leichter passiert als man denkt(es wird bei starken Regen und Wind durchgedruec kt) und dann zum Abtropfen führt.
Alles in allem ist das Zelt trotzdem sehr empfehlenswert. Es ist hell (schön von innen, gerade bei Regen), kann aber fast eingesehen werden von außen. Es ist unfassbar leicht, daß das Gehen mit Rucksack in andere Kategorien bringt, die ich nicht mehr missen möchte.
Fazit : Man sollte bei einem so leichten Zelt keine Wunder erwarten. Es hielt aber eben auch Stuerme in alpinen Regionen aus, was ich diesem Zelt nicht auf Dauer aussetzen wollte.

31.07.2019

Hervorragende Kombination von Leichtgewicht und Funktion

Ich bin oft alleine unterwegs in den Alpen mit kompletter Biwakausrüstung. Dass Gossamer the One habe ich inzwischen folgendem „Härtetest“ unterzogen, und es lebt noch: Im Garten mit Gartenschlauchspritze 30‘ intensiv geduscht (es hielt); eine Nacht im Garten bei intensivem Dauerregen (es hielt); eine Nacht auf 2‘700 m.ü.M mit Gewitterfront und starken Böen / Winden (es hielt und überlebte).
Fazit: ein hervorragendes Zelt („Shelter“), um sich vor der Unbill der Natur zu schützen. Seine Grenzen liegen in der Kondensfeuchtigkeit (klar bei nur einer Zelthaut) und Stabilität im Wind (klar ohne Gestänge). Ich kann es nur empfehlen. Tipp: Da das Material sehr dünn ist, einen zusätzlichen Unterboden mitnehmen. Die ca. 200g zahlen sich allemal aus.

12.11.2018

The Only One Leichtgewichtszelt

Das Zelt ist vom Gewicht her ja wohl der Hammer. da frage ich mich was andere normale Hersteller da nicht hin bekommen. Hier wird es vor gemacht. Habe auch das Vorgängermodell, welches ja jahrelang nicht erhältlich war, und das ist schon krass groß von innen. Meine Meinung: ein echtes UL Zelt hat eine Sitzhöhe von über einen Meter ebenso in der Breite sollte es durchgängig wenigstens ca. 80 cm haben. Alles andere ist Auhgenwischerei. Ich bin, wenn auch mit neuem Gewebe versehen, vollends begeistert. Die Emailberatung war etwas langatmig, aber Versand und Verpackung haben es wett gemacht. Danke TLS!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit Absenden des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten im Rahmen der Kommentarfunktion gemäß unserer Datenschutzbestimmungen verarbeitet werden.