Patizon

1

Der tschechischen Marke nimmt man ihren beschriebenen Hang zum Perfektionismus definitiv ab. Durchdachte Features, ansprechendes Design und hohe Qualität überzeugen einfach.

junge Frau in gelber Daunenjacke sitzt am Meer. Auf ihrem Schoß liegt ein blauer Daunenschlafsack von Patizon

Wer ist Patizon?

Perfektionisten bei der Arbeit, so bezeichnet sich das Team der tschechischen Marke Patizon selbst. Ihre eigenen hohen Ansprüche an Outdoor-Ausrüstung fanden sie in keinem Produkt auf dem Markt wieder und so entschlossen sie sich, das einfach selbst zu machen.

Eines der wichtigsten Dinge auf einer Outdoor-Tour ist ein guter und warmer Schlaf. Die Entscheidung für das Team hinter Patizon, sich als Allererstes mit möglichst leichten Schlafsäcken auseinanderzusetzen, fiel also recht schnell. Doch ein guter Schlafsack reichte ihnen nicht. Ihr Ziel war der perfekte Schlafsack. Um das sicher zustellen, produzieren sie bis heute in Tschechien, direkt vor der Haustür.

Inzwischen waren ihre Schlafsäcke bei Expeditionen zu einigen der höchsten Gipfel und extremsten Regionen der Welt dabei. Doch nicht nur für Extremtouren eignen sich die Daunenschlafsäcke, auch für die leichte Bergtour oder die nächste Fernwanderung sind sie perfekt.

Ein blau-gelber Patizon-Daunenschlafsack liegt auf einer Holzbank in einer Berghütte. Wanderschuhe stehen im Hintergrund, daneben liegt ein Buch auf tschechisch

Das Handwerkszeug

Daunen

Für den perfekten Schlafsack kann man natürlich nicht irgendein Material verwenden. Patizon setzt deshalb auf hochqualitative, hochtechnologische und leichte Materialien. Die von ihnen verwendeten Enten- und Gänsedaunen haben eine Bauschkraft von 700 (Ente) beziehungsweise 850 (Gans) cuin und werden im Verhältnis 90/10 verwendet. (Mehr über Daunen lest ihr hier.) Sie sind außerdem nach RDS und nach IDFL zertifiziert. So wird sicher gestellt, dass Daunen und Federn nur von Tieren stammen, die unter ethischen Bedingungen gehalten werden. Lebendrupf wird ausgeschlossen.

Außenmaterial

Wie die polnische Outdoor Marke Cumulus setzt auch Patizon auf das ultraleichte High-Tech Gewebe Pertex® Quantum. Der robuste, atmungsaktive Stoff ist zudem wasserdicht behandelt und schützt so die Daune bis zu einem gewissen Grad vor Feuchtigkeit. Die Haptik ist angenehm seidig auf der Haut und es ist super reißfest im Verhältnis zu seinem Gewicht (32 g /m2!).

Eine etwas schwerere und stabilere Variante des Pertex® Quantum Gewebes ist Pertex® Quantum MiniRip. Die Ripstop Struktur macht das Ganze noch robuster und verträgt auch eine etwas grobere Behandlung.

Reißverschlüsse

Bei allen Schlafsäcken sind semi-automatische Reißverschlüsse vom Marktführer YKK verbaut. Diese sind mit 3 mm deutlich schmaler als bei der Konkurrenz, reduzieren also Gewicht und Packmaß. Außerdem bieten sie die Möglichkeit, die Reißverschlussleiste des Daunenschlafsacks durch Zug an beiden Seiten einfach aufzureißen. Stellt man den Reißverschluss in die andere Richtung, lässt sich die Leiste in der gewünschten Position feststellen. Weitere Schnallen oder Verschlüsse sucht man bei Patizon vergeblich.

Mit Verantwortung

Schon bei der Wahl der Materialien, insbesondere der Daunen, sieht man, dass sich das Unternehmen seiner Verantwortung der Umwelt gegenüber bewusst ist. Auch sind ihre Schlafsäcke auf Langlebigkeit hin konstruiert. Sollten sie dann doch irgendwann kaputt gehen, können sie zurückgeschickt werden. Nicht nur gibt es dann 20 Euro dafür, Patizon stellt auch sicher, dass die Schlafsäcke recycelt oder anderweitig wiederverwendet werden.

Die gesamte Marke baut auf der eigenen Verantwortung für Umwelt und Menschen auf. So arbeiten vor allem Menschen aus Tschechien im Unternehmen. Damit wird nicht nur die lokale Bevölkerung unterstützt, auch die tschechische Handwerkskunst bleibt erhalten. Die macht es auch möglich, dass kaputte Schlafsäcke oftmals repariert werden können und nicht im Müll landen müssen.

Ab 2022 wird Patizon zudem ausschließlich recyceltes Pertex® Gewebe verwenden. Auch andere Teile werden dann aus recycelten Rohstoffen bestehen.

Zwei Menschen in roter und gelber Daunenjacke sitzen an einem Bergsee. Über ihren Knien liegen Schlafsäcke in blau von Patizon. Neben ihnen steht ein Kocher

Patizon bei uns im Shop

Die Dpro Serie – Dpro 290

605 g ¦ 290 g Füllung (Entendaune) ¦ Limit: 0 °C

Dieser superleichte Daunenschlafsack ist der perfekte Begleiter für Sommer Touren im Gebirge. Die Entendaunen halten auch bei kühleren Temperaturen am Berg zuverlässig warm, während das kleine Packmaß den Rucksack nicht unnötig vollstopft. Der mit Kunstfaser gefüllte Kragen verringert zudem die Belastung der Daune mit Feuchtigkeit durch Atmung oder Schweiß im Kopf-Halsbereich.

Die G Serie – G400

726 g ¦ 400 g Füllung (Gänsedaune) ¦ Limit: -6 °C

Dieser Drei-Jahreszeiten Schlafsack performt extrem gut auf allen Arten von Touren. Die europäische Gänsedaune hält auch bei Minusgraden zuverlässig warm: egal ob Trekking in den Bergen im Frühling oder der Camping Trip entlang der Küste im Herbst. Dafür sorgt neben dem Wärmekragen eine dreidimensionale Kapuze und der schmale Reißverschluss. In der kleinen Innentasche lassen sich Akkus und Co. vor Kälte schützen.