Trekking mit unseren ultraleichten Rucksäcken



 

Ultraleichte Rucksäcke - besser trekken mit weniger Gewicht


Ultraleichte Rucksäcke sind speziell für Trekker entwickelt worden, die mit möglichst wenig Packgewicht auf Tour gehen möchten. Im Idealfall heißt dies: nicht mehr als 4,5 kg für die Basisausrüstung. Ein wichtiges Hilfsmittel, um innerhalb dieses Gewichtslimits zu bleiben, ist ein ultraleichter Rucksack. Leichte Rucksäcke haben nicht automatisch ein geringes Fassungsvermögen.

Es gibt Modelle, in die bis zu 80 l Packinhalt passen. Wenig Gewicht bedeutet ebenso wenig, dass an der Qualität gespart werden muss. Im Gegenteil: Hersteller von Camping- und Trekking-Ausrüstung bieten ultraleichte Rucksäcke in verschiedenen Ausführungen an, die hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Die Auswahl an verschiedenen Größen, Designs und Formen ist groß. Für den Kauf eines geeigneten ultraleichten Rucksacks sind einige Dinge zu beachten.

Ultraleichte Rucksäcke kaufen - Auswahlkriterium Rucksackvolumen

Das Rucksackvolumen ist eines der wichtigsten Auswahlkriterien. Es richtet sich vor allem nach der Art der geplanten Touren. In kleinere Rucksäcke mit 30 bis 35 l Fassungsvermögen passt alles, was für eine Wochenend-, Mehrtages- oder Hüttentour benötigt wird. Wer diese Größe für längere Trekking-Touren nutzen möchte, benötigt Erfahrung und Geschick beim Packen, um alles richtig zu verstauen.

Ab etwa 40 l Fassungsvermögen beginnt die Kategorie der typischen Trekkingrucksäcke. Je nach Ausstattung und Robustheit des Materials sind sie für den Sommerurlaub, eine Berg- oder Skitour sowie für Pilgerreisen geeignet. Rucksäcke über 70 l Fassungsvermögen sind klassische Expeditionsrucksäcke. Sie sind für anspruchsvolle und sehr lange Touren gedacht.

Bei der Auswahl eines ultraleichten Rucksacks lohnt es sich, nachzusehen, welches Zubehör und welche Extras erhältlich sind. Viele ultraleichte Rucksäcke verfügen über Erweiterungsmöglichkeiten, die nur bei Bedarf eingesetzt werden. So lässt sich ein einziger Rucksack für sehr unterschiedliche Touren nutzen.

Gewichtsersparnis bei hoher Funktionalität

Das vergleichsweise geringe Gewicht ultraleichter Rucksäcke wird zum Teil durch Weglassen von Ausstattungsteilen erreicht, die nicht unbedingt erforderlich sind. Sehr leichte Modelle kommen ohne Tragegestell und Reißverschlüsse aus. Leichte Rucksäcke mit umfangreicher Ausstattung sind oft so konstruiert, dass sich Ausstattungsteile bei Bedarf entfernen lassen. Dadurch kann der Nutzer entscheiden, welche Ausstattung er für eine bestimmte Tour wirklich benötigt und mitnehmen will.

Ein weiterer wesentlicher Gewichtsfaktor sind die verwendeten Materialien. Sie sind dünner und leichter als bei konventionellen Rucksäcken. Viele Taschen bestehen aus Mesh-Gewebe. Moderne, leistungsfähige Kunstfasern mit zusätzlicher Beschichtung sind strapazierfähig, reißfest und wetterfest. So bleibt die Ausrüstung unter widrigen Witterungsbedingungen trocken und geschützt.

Ultraleichte Rucksäcke miteinander vergleichen und das passende Modell finden!

Ultraleichte Rucksäcke - eine gute Wahl für jeden Trekker und Camper


Ultraleichte Rucksäcke eignen sich nicht nur für Freunde des Ultraleicht-Trekkings. Jeder Wanderer, Pilger und Camper kann die Vorteile nutzen, die leichteres Gepäck mit sich bringt. Was zu Hause beim Packen nicht übermäßig schwer aussieht, wird bei längeren Touren möglicherweise zur Belastung. Das gilt insbesondere für das Trekken in hügeligem oder gebirgigem Gelände.

Wenn Du Dich für ein ultraleichtes Rucksackmodell entscheidest, hilft Dir das passende Rucksackzubehör beim Packen. Dank der nützlichen Zusatzausstattung lässt sich der Rucksackinhalt übersichtlich organisieren. Auf diese Weise kannst Du Gewicht und Funktionalität Deines Gepäcks optimieren.

  Ultraleichte Rucksäcke - besser trekken mit weniger Gewicht Ultraleichte Rucksäcke sind speziell für Trekker entwickelt worden, die mit möglichst wenig... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trekking mit unseren ultraleichten Rucksäcken



 

Ultraleichte Rucksäcke - besser trekken mit weniger Gewicht


Ultraleichte Rucksäcke sind speziell für Trekker entwickelt worden, die mit möglichst wenig Packgewicht auf Tour gehen möchten. Im Idealfall heißt dies: nicht mehr als 4,5 kg für die Basisausrüstung. Ein wichtiges Hilfsmittel, um innerhalb dieses Gewichtslimits zu bleiben, ist ein ultraleichter Rucksack. Leichte Rucksäcke haben nicht automatisch ein geringes Fassungsvermögen.

Es gibt Modelle, in die bis zu 80 l Packinhalt passen. Wenig Gewicht bedeutet ebenso wenig, dass an der Qualität gespart werden muss. Im Gegenteil: Hersteller von Camping- und Trekking-Ausrüstung bieten ultraleichte Rucksäcke in verschiedenen Ausführungen an, die hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden.

Die Auswahl an verschiedenen Größen, Designs und Formen ist groß. Für den Kauf eines geeigneten ultraleichten Rucksacks sind einige Dinge zu beachten.

Ultraleichte Rucksäcke kaufen - Auswahlkriterium Rucksackvolumen

Das Rucksackvolumen ist eines der wichtigsten Auswahlkriterien. Es richtet sich vor allem nach der Art der geplanten Touren. In kleinere Rucksäcke mit 30 bis 35 l Fassungsvermögen passt alles, was für eine Wochenend-, Mehrtages- oder Hüttentour benötigt wird. Wer diese Größe für längere Trekking-Touren nutzen möchte, benötigt Erfahrung und Geschick beim Packen, um alles richtig zu verstauen.

Ab etwa 40 l Fassungsvermögen beginnt die Kategorie der typischen Trekkingrucksäcke. Je nach Ausstattung und Robustheit des Materials sind sie für den Sommerurlaub, eine Berg- oder Skitour sowie für Pilgerreisen geeignet. Rucksäcke über 70 l Fassungsvermögen sind klassische Expeditionsrucksäcke. Sie sind für anspruchsvolle und sehr lange Touren gedacht.

Bei der Auswahl eines ultraleichten Rucksacks lohnt es sich, nachzusehen, welches Zubehör und welche Extras erhältlich sind. Viele ultraleichte Rucksäcke verfügen über Erweiterungsmöglichkeiten, die nur bei Bedarf eingesetzt werden. So lässt sich ein einziger Rucksack für sehr unterschiedliche Touren nutzen.

Gewichtsersparnis bei hoher Funktionalität

Das vergleichsweise geringe Gewicht ultraleichter Rucksäcke wird zum Teil durch Weglassen von Ausstattungsteilen erreicht, die nicht unbedingt erforderlich sind. Sehr leichte Modelle kommen ohne Tragegestell und Reißverschlüsse aus. Leichte Rucksäcke mit umfangreicher Ausstattung sind oft so konstruiert, dass sich Ausstattungsteile bei Bedarf entfernen lassen. Dadurch kann der Nutzer entscheiden, welche Ausstattung er für eine bestimmte Tour wirklich benötigt und mitnehmen will.

Ein weiterer wesentlicher Gewichtsfaktor sind die verwendeten Materialien. Sie sind dünner und leichter als bei konventionellen Rucksäcken. Viele Taschen bestehen aus Mesh-Gewebe. Moderne, leistungsfähige Kunstfasern mit zusätzlicher Beschichtung sind strapazierfähig, reißfest und wetterfest. So bleibt die Ausrüstung unter widrigen Witterungsbedingungen trocken und geschützt.

Ultraleichte Rucksäcke miteinander vergleichen und das passende Modell finden!

Ultraleichte Rucksäcke - eine gute Wahl für jeden Trekker und Camper


Ultraleichte Rucksäcke eignen sich nicht nur für Freunde des Ultraleicht-Trekkings. Jeder Wanderer, Pilger und Camper kann die Vorteile nutzen, die leichteres Gepäck mit sich bringt. Was zu Hause beim Packen nicht übermäßig schwer aussieht, wird bei längeren Touren möglicherweise zur Belastung. Das gilt insbesondere für das Trekken in hügeligem oder gebirgigem Gelände.

Wenn Du Dich für ein ultraleichtes Rucksackmodell entscheidest, hilft Dir das passende Rucksackzubehör beim Packen. Dank der nützlichen Zusatzausstattung lässt sich der Rucksackinhalt übersichtlich organisieren. Auf diese Weise kannst Du Gewicht und Funktionalität Deines Gepäcks optimieren.