Rucksäcke bis 80 L

Ultraleichte Rucksäcke bis 80 l: viel Stauraum für lange Trekking-Abenteuer

Wenn sich Ultraleicht-Trekker für einen Rucksack mit einem Fassungsvermögen von über 80 l entscheiden, sind meist Art und Länge der geplanten Tour die Gründe. Für die meisten Gelegenheiten reicht ein kleinerer Rucksack aus, um die notwendige leichte Trekking Ausrüstung unterzubringen. Zu den Touren, für die ein großer Rucksack erforderlich ist, zählen zum Beispiel Langwanderungen oder Thru Hikes, eventuell Expeditionen, Fernwanderungen und ausgedehnte Touren bei extremen Wetterbedingungen. In diesen Fällen muss zusätzliche Ausrüstung ins Gepäck, um für den langen Aufenthalt im Freien gerüstet zu sein. Die großen leichten Rucksäcke bis 80 Liter Fassungsvermögen wiegen in der Regel zwischen 1 kg und 1,5 kg. Konventionelle Rücksäcke in dieser Größenordnung wiegen schnell das dreifache. Damit die Gewichtsbelastung möglichst gering bleibt, sollte ultraleichte Ausrüstung verwendet werden, wie sie beim Trekking mit einem Basisgewicht bis 4,5 kg üblich ist. Diese ultraleichten Camping- und Trekkingutensilien sind sehr leicht und zeichnen sich durch hohe Funktionalität aus. Oft macht es die Jahreszeit, sprich der Winter oder Herbst notwendig voluminösere Ausrüstung zu transportieren, wie dickere Winterschlafsäcke, mehr Wechsel- oder Isolationskleidung.

Ausstattungsmerkmale von Rucksäcken bis 80 l

Lange Touren sind eine Herausforderung für Trekker und Ausrüstung. Während des Trekkings müssen alle wichtigen Dinge griffbereit sein, die unterwegs benötigt werden. Im Lager soll sich der Rucksack problemlos packen und auspacken lassen. Um dies zu ermöglichen, haben Rucksäcke mit einem Volumen bis 80 l mehr Fächer und Taschen als kleinere ultraleichte Rucksäcke. Bei schwierigen Wetterbedingungen müssen die Rucksackmaterialien viel aushalten. High-Tech-Gewebe sind sehr strapazierfähig und trotzdem vergleichsweise leicht. Nässe abweisende Beschichtungen helfen, den Rucksackinhalt trocken zu halten. Nähte und Reißverschlüsse müssen gleichfalls wasserfest sein, damit der leichte Rucksack für Touren bei jedem Wetter geeignet ist. Wichtig für die langen Touren ist ein gut funktionierendes Trinksystem. Schlaufen für die Trinkflasche und Ausgänge für den Trinkschlauch sind bei den meisten großen Rucksäcken vorhanden.

Ultraleichte Rucksäcke bis 80 l - Auswahlkriterium Konstruktionsweise

Viele Ultraleicht-Trekker bevorzugen Rucksäcke ohne Tragegestell. Die Gewichtsersparnis ergibt sich meistens aus dem Mitführern ultraleichter Ausrüstung. Ein kompliziertes Tragegestell ist dadurch völlig unnötig. Es kann ersetzt werden durch ein simpleres Tragesystem und damit ein viel leichteres. Der Nutzen des Gestells ist an der Stelle überbewertet. Bei größeren Rucksäcken, die über einen sehr langen Zeitraum getragen werden, ist eine gepolsterte Tragekonstruktion vorteilhaft. Sie stellt sicher, dass sich der Rucksack optimal am Körper befestigen lässt und unterwegs nicht verrutscht. Auf diese Weise wird die Gepäcklast so verteilt, dass sie sich mit dem geringstmöglichen Aufwand tragen lässt. Damit dies möglich ist, muss die Rucksackgröße passend zur Torso-Länge des Nutzers gewählt werden. Schulter- und Hüftgurte sowie weitere Elemente der Tragekonstruktion müssen ebenfalls gut angepasst werden. Atmungsaktive Polster an Rücken und Schultern erhöhen den Tragekomfort. 

Informiere Dich über ultraleichte Rucksäcke bis 80 l und finde Deinen neuen Lieblingsrucksack!

Ultraleichte Rucksäcke bis 80 l: zuverlässige Begleiter auf ausgedehnten Trekking-Touren

Die Gewichtsersparnis eines ultraleichten Rucksacks hilft Dir dabei, bei anspruchsvollen Touren und Fernwanderungen die Belastung durch das erforderliche Gepäck zu optimieren. Gerade bei großen Rucksackmodellen lohnt es sich, bei der Auswahl genau hinzusehen. Rucksäcke bis 80 l gibt es auch im Ultraleicht-Segment in verschiedenen Ausführungen. Du brauchst ein Modell, das optimal zu Dir passt. Konstruktion und Rückenlänge müssen auf Deine Anatomie abgestimmt sein. Die Anzahl und Anordnung der Taschen und Fächer sollten zu Deinen Pack- und Nutzungsgewohnheiten passen. Nützliches Rucksackzubehör in Form von Packriemen, Packsäcken oder Drybags hilft beim übersichtlichen Verpacken von Kleidung und Ausrüstung für die Trekking-Tour.

Clever ist auch seine Ausrüstung vorzupacken, nämlich in ultraleichte Packsäcke und Drybags zu verstauen, vor sich ausgebreitet auf den Zimmerboden zu legen. Und dann ganz entspannt und konzentriert zu Hause packen. Schnell wird klar welche Rucksackgröße du für deine ultraleichte Trekking Ausrüstung benötigst. Nimm ruhig noch mal deinen alten Rucksack dafür und teste ob du dir lieber einen kleineren oder doch einen größeren Rucksack kaufen musst.

Ultraleichte Rucksäcke mit ganz viel Platz für deine Wintertour kannst du bei uns auf trekking-lite-store.com kaufen.

Rucksäcke bis 80 L Ultraleichte Rucksäcke bis 80 l: viel Stauraum für lange Trekking-Abenteuer Wenn sich Ultraleicht-Trekker für einen Rucksack mit einem Fassungsvermögen von über 80 l... mehr erfahren »
Fenster schließen

Rucksäcke bis 80 L

Ultraleichte Rucksäcke bis 80 l: viel Stauraum für lange Trekking-Abenteuer

Wenn sich Ultraleicht-Trekker für einen Rucksack mit einem Fassungsvermögen von über 80 l entscheiden, sind meist Art und Länge der geplanten Tour die Gründe. Für die meisten Gelegenheiten reicht ein kleinerer Rucksack aus, um die notwendige leichte Trekking Ausrüstung unterzubringen. Zu den Touren, für die ein großer Rucksack erforderlich ist, zählen zum Beispiel Langwanderungen oder Thru Hikes, eventuell Expeditionen, Fernwanderungen und ausgedehnte Touren bei extremen Wetterbedingungen. In diesen Fällen muss zusätzliche Ausrüstung ins Gepäck, um für den langen Aufenthalt im Freien gerüstet zu sein. Die großen leichten Rucksäcke bis 80 Liter Fassungsvermögen wiegen in der Regel zwischen 1 kg und 1,5 kg. Konventionelle Rücksäcke in dieser Größenordnung wiegen schnell das dreifache. Damit die Gewichtsbelastung möglichst gering bleibt, sollte ultraleichte Ausrüstung verwendet werden, wie sie beim Trekking mit einem Basisgewicht bis 4,5 kg üblich ist. Diese ultraleichten Camping- und Trekkingutensilien sind sehr leicht und zeichnen sich durch hohe Funktionalität aus. Oft macht es die Jahreszeit, sprich der Winter oder Herbst notwendig voluminösere Ausrüstung zu transportieren, wie dickere Winterschlafsäcke, mehr Wechsel- oder Isolationskleidung.

Ausstattungsmerkmale von Rucksäcken bis 80 l

Lange Touren sind eine Herausforderung für Trekker und Ausrüstung. Während des Trekkings müssen alle wichtigen Dinge griffbereit sein, die unterwegs benötigt werden. Im Lager soll sich der Rucksack problemlos packen und auspacken lassen. Um dies zu ermöglichen, haben Rucksäcke mit einem Volumen bis 80 l mehr Fächer und Taschen als kleinere ultraleichte Rucksäcke. Bei schwierigen Wetterbedingungen müssen die Rucksackmaterialien viel aushalten. High-Tech-Gewebe sind sehr strapazierfähig und trotzdem vergleichsweise leicht. Nässe abweisende Beschichtungen helfen, den Rucksackinhalt trocken zu halten. Nähte und Reißverschlüsse müssen gleichfalls wasserfest sein, damit der leichte Rucksack für Touren bei jedem Wetter geeignet ist. Wichtig für die langen Touren ist ein gut funktionierendes Trinksystem. Schlaufen für die Trinkflasche und Ausgänge für den Trinkschlauch sind bei den meisten großen Rucksäcken vorhanden.

Ultraleichte Rucksäcke bis 80 l - Auswahlkriterium Konstruktionsweise

Viele Ultraleicht-Trekker bevorzugen Rucksäcke ohne Tragegestell. Die Gewichtsersparnis ergibt sich meistens aus dem Mitführern ultraleichter Ausrüstung. Ein kompliziertes Tragegestell ist dadurch völlig unnötig. Es kann ersetzt werden durch ein simpleres Tragesystem und damit ein viel leichteres. Der Nutzen des Gestells ist an der Stelle überbewertet. Bei größeren Rucksäcken, die über einen sehr langen Zeitraum getragen werden, ist eine gepolsterte Tragekonstruktion vorteilhaft. Sie stellt sicher, dass sich der Rucksack optimal am Körper befestigen lässt und unterwegs nicht verrutscht. Auf diese Weise wird die Gepäcklast so verteilt, dass sie sich mit dem geringstmöglichen Aufwand tragen lässt. Damit dies möglich ist, muss die Rucksackgröße passend zur Torso-Länge des Nutzers gewählt werden. Schulter- und Hüftgurte sowie weitere Elemente der Tragekonstruktion müssen ebenfalls gut angepasst werden. Atmungsaktive Polster an Rücken und Schultern erhöhen den Tragekomfort. 

Informiere Dich über ultraleichte Rucksäcke bis 80 l und finde Deinen neuen Lieblingsrucksack!

Ultraleichte Rucksäcke bis 80 l: zuverlässige Begleiter auf ausgedehnten Trekking-Touren

Die Gewichtsersparnis eines ultraleichten Rucksacks hilft Dir dabei, bei anspruchsvollen Touren und Fernwanderungen die Belastung durch das erforderliche Gepäck zu optimieren. Gerade bei großen Rucksackmodellen lohnt es sich, bei der Auswahl genau hinzusehen. Rucksäcke bis 80 l gibt es auch im Ultraleicht-Segment in verschiedenen Ausführungen. Du brauchst ein Modell, das optimal zu Dir passt. Konstruktion und Rückenlänge müssen auf Deine Anatomie abgestimmt sein. Die Anzahl und Anordnung der Taschen und Fächer sollten zu Deinen Pack- und Nutzungsgewohnheiten passen. Nützliches Rucksackzubehör in Form von Packriemen, Packsäcken oder Drybags hilft beim übersichtlichen Verpacken von Kleidung und Ausrüstung für die Trekking-Tour.

Clever ist auch seine Ausrüstung vorzupacken, nämlich in ultraleichte Packsäcke und Drybags zu verstauen, vor sich ausgebreitet auf den Zimmerboden zu legen. Und dann ganz entspannt und konzentriert zu Hause packen. Schnell wird klar welche Rucksackgröße du für deine ultraleichte Trekking Ausrüstung benötigst. Nimm ruhig noch mal deinen alten Rucksack dafür und teste ob du dir lieber einen kleineren oder doch einen größeren Rucksack kaufen musst.

Ultraleichte Rucksäcke mit ganz viel Platz für deine Wintertour kannst du bei uns auf trekking-lite-store.com kaufen.